Begleitung zur veganen Landwirtschaft

Immer mehr Landwirte möchten ihren Betrieb auf eine Art weiterführen, die neben der Rentabilität des eigenen Unternehmens und der Produktion wertvoller Lebensmittel auch das Wohl der Tiere und den Schutz unserer Umwelt umfasst. Aus ethischer Überzeugung begleiten wir diese Landwirte auf ihrem Weg zur veganen Landwirtschaft. Wir stellen die Möglichkeiten der Umstellung vor und begleiten unsere Landwirte als kompetenter Ansprechpartner während der kompletten Umstellungsphase und darüber hinaus. 

Was wir tun


Wir stehen unseren Landwirten von Anfang an über die gesamte Umstellung kostenfrei zur Seite. Unsere Landwirte profitieren  von unserer praktischen Erfahrung und unseren Kooperationen mit refarm´d, dem Förderkreis Biozyklisch-Veganer Anbau e.V., der Initiative Lebenstiere e.V., Powerpeul  sowie dem Hof Narr e.V.

Wer wir sind

Wir sind ein engagiertes Team mit den Schwerpunkten Agrarwissenschaften, Wirtschaftspsychologie und Gesundheitsmanagement und freuen uns, unsere Landwirte auf ihrem Weg zur veganen Landwirtschaft begleiten zu dürfen.

Die vegane Landwirtschaft


Es gibt viele Möglichkeiten der Wertschöpfung, die keine Nutzung von Tieren beinhaltet und schonend für unsere Umwelt ist. Allen voran ist hier der biozyklisch-vegane Anbau zu nennen. Aber auch für Landwirte, die keine ausreichende Möglichkeit zum Ackerbau haben, gibt es zukunftsfähige Optionen, ihren Betrieb ohne die Nutzung von Tieren weiterzuführen. Dazu gehören beispielsweise die Produktion von Pflanzenmilch, die soziale Landwirtschaft oder auch der Ökotourismus. Unsere Landwirte sind die Experten in ihrem Betrieb. Wir möchten dazu betragen, die individuell beste Form der veganen Landwirtschaft zu finden und unseren Landwirten in allen Belangen der Umstellung zur Seite stehen.